Der etwas andere Blog – Backpacker

Heute ist mir nach Urlaub und Sonne, Abenteuer und Forscherdrang…daher habe ich im Netz mal was gesucht, um das Fernweh zu stillen. Dabei bin ich auf die Seite 101 Places gestossen. Dabei habe ich mich daran erinnert, wie es bei meinem damaligen Australienurlaub war. Was nimmst Du mit? Was brauchst Du wirklich? Muss das sein? Oder eher dies?

Hier gibt es eine Reihe nützlicher Listen und Packing Vorschläge die dem oder der einen wertvolle Hilfe leistet. Also – kurzum….hier die Infos 🙂

Zitat:

Über mehrere Reisen in den letzten Jahren hat sich für mich eine Backpacker Packliste ergeben, mit der ich unterwegs nichts vermisse. Nach meiner 9-monatigen Weltreise und durch Feedback von Reisenden habe ich noch ein paar kleine Ergänzungen hinzugefügt. Herausgekommen ist eine Backpacker Packliste, an der auch Du Dich orientieren kannst.

Zum Backpacking gehört ein Rucksack, das sagt schon der Name (Backpack = Rucksack). Am besten ist es sogar, zwei Rucksäcke dabei zu haben: Einen großen Trekkingrucksack für das ganze Gepäck und einen kleinen Tagesrucksack für Ausflüge vor Ort.

Die großen Backpacker Rucksäcke werden in der Regel als Trekkingrucksack bezeichnet. Sie verfügen über ein Volumen von mehr als 50 Litern. Wie viel Volumen Du brauchst, hängt von vielen Dingen ab: Deiner Größe, Deinem Reiseziel und wie oft Du meinst, Dich umziehen zu müssen.

Umfassender Artikel: So findest Du den passenden Rucksack

Weitere Infos und den ganzen Artikel gibt es hier: Backpacker Infos von A-Z

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere