HOCHZEIT – an was muss ich alles denken?

  • Checkliste für die Hochzeit 12 Monate vorher:
  • Termin festlegen (mindestens den Zeitraum) und mit engsten Verwandten und Freunden abklären
  • Den Rahmen und Stil der Hochzeit festlegen: feierlich oder eher locker, groß oder klein, Themenhochzeit oder klassisch, vintage oder ein anderer Hochzeitsstil, etc…
  • Locationssuche starten und so früh wie möglich reservieren oder sogar buchen ( z.B. hier Praforst – Zuspann a la Carte )
  • Trauzeugen fragen
  • Grob das Budget festlegen (evtl. über Hochzeitskredit informieren)
  • Vorläufige Gästeliste erstellen
  • Ggf. Wedding Planer engagieren

Checkliste für die Hochzeit 11 Monate vorher:

  • Evtl. Verlobungsfeier planen und organisieren
  • Über notwendige Behördengänge informieren (Manche Dokumente sind z.B. in vielen anderen Bundesstaaten oder Ländern nur zeitaufwändig zu besorgen)
  • Urlaub für Hochzeitsreise einreichen (evtl. bekommt ihr nach Tarif vom Arbeitgeber einige Tage Sonderurlaub – nachfragen lohnt sich!) – Spezialisten für Flitterwochen in eurer Nähe
  • Auswahl der benötigten Dienstleister nach Branchen (Was brauchen wir und was nicht?)
  • Fotograf/Videograf aussuchen (einige Fotografen sind oft bis zu 1 Jahr vorher ausgebucht). Infos hier unter Carsten Kubiak Fotografie  oder Anne von Little Big Picture

Checkliste für die Hochzeit 10 Monate vorher:

  • Save-the-Date Karten gestalten und verschicken (falls der Hochzeitstermin schon fest steht)
  • Erste Informationen über Brautkleid, Anzug und Eheringe studieren
  • Genauere Budgetplanung nicht vergessen
  • Hochzeitsreise planen und buchen (bei Fernreisen solltet ihr evtl. einen Arzttermin wegen notwendigen Impfungen ausmachen)
  • Evtl. Reisepass beantragen (falls ihr noch keinen besitzt oder die Gültigkeit des Reisepasses bald abläuft)
  • Demo-CDs der Musiker anfordern und vergleichen

Checkliste für die Hochzeit 9 Monate vorher:

  • Mit Trauzeugen und evtl. Brautjungfern die Aufgaben besprechen
  • Termin im Brautmodengeschäft ausmachen und Brautkleid aussuchen (manche Brautkleider haben eine Lieferfrist von 6 Monaten!)
  • Musiker und sonstiges Unterhaltungsprogramm spätestens jetzt buchen (Hier werden gerade die wirklich guten Leute weit im Voraus gebucht), Hochzeitsmusik grob festlegen
  • Erste (grobe) Planung des Ablaufs des Hochzeitstages

Checkliste für die Hochzeit 8 Monate vorher:

  • Dokumente für Anmeldung zur Eheschließung besorgen
  • Designauswahl der Einladungen, Menükarten, Tischkarten und Danksagungskarten (Inspirationen gibt’s in unserer Bildergalerie)
  • Termin mit Versicherungsagenten wegen Änderungen ausmachen (Schaut vorab eure Versicherungen durch. In manchen Fällen ist auch der Ehepartner mitversichert und somit werden evtl. einige Versicherungen überflüssig – eine rechtzeitige Kündigung spart viel Geld!)

Checkliste für die Hochzeit 7 Monate vorher:

  • Vorauswahl der in Frage kommenden Trausprüche
  • Traugespräch: Erstes Gespräch mit Pfarrer vereinbaren bzw. Freien Theologen treffen
  • Überlegen, ob ihr ein individuelles Eheversprechen bei der Trauung vortragen möchtet
  • Näher informieren über Hochzeitskleidung (für den Mann) und die Ringe
  • Über restliche Dienstleister (Catering, Florist, etc.) informieren und Auswahl treffen; Termin reservieren
  • Wichtige Personen (Zeremonienmeister, Blumenkinder, etc.) ernennen

Checkliste für die Hochzeit 6 Monate vorher:

  • Anmeldung zur Eheschließung (Aufgebot bestellen)
  • Geschenkeliste oder Hochzeits-Tisch zusammenstellen und Gäste informieren (am besten mit der Einladung)
  • Einladungen gestalten und verschicken (erst nach Bestätigung des Termins durch das Standesamt, Pfarrer und Location!)
  • Hochzeitsauto buchen
  • Über Hochzeitsbräuche informieren und entscheiden, welche umgesetzt werden sollen

Checkliste für die Hochzeit 5 Monate vorher:

  • Exakte Budgetplanung
  • Auswahl und Kauf der restlichen Hochzeitskleidung (plus evtl. Standesamtkleid) und der Accessoires (Schuhe ab sofort regelmäßig einlaufen)
  • Junggesellenabschied und/oder Polterabend planen oder von den Trauzeugen planen lassen
  • Aufgaben verteilen und Helfer organisieren
  • Evtl. mit Brautjungfern die Brautjungfernkleider aussuchen
  • Evtl. ab sofort regelmäßig ins Fitnessstudio gehen

Checkliste für die Hochzeit 4 Monate vorher:

  • Eheringe kaufen ( z.B. Juwelier Schröder in Fulda )
  • Hochzeitsdeko shoppen
  • Genaue Leistungen aller Dienstleister auswählen und verbindlich buchen (Torte, Florist, Fotopaket, Frisur, etc…)
  • Evtl. Termin beim Rechtsanwalt/Notar ausmachen und Ehevertrag aufsetzen lassen
  • Evtl. Visum für die Hochzeitsreise beantragen
  • Evtl. Restaurant für die Feier nach dem Standesamt reservieren
  • Evtl. Hotelzimmer für die Hochzeitsnacht buchen

Checkliste: Das solltet ihr 3 Monate vor der Hochzeit planen

  • Exakte Planung des Hochzeitstages
  • Genaueres Gespräch mit Pfarrer: Festlegung des Ablaufs der kirchlichen Trauung und der Musik
  • Evtl. persönliches Eheversprechen verfassen – 5 Schritte zum perfekten Eheversprechen
  • Hochzeitstanz üben bzw. Tanzkurs belegen
  • Sektempfang und evtl. Fingerfood organisieren
  • Menü/Buffet festlegen
  • Gastgeschenke besorgen
  • Evtl. Hochzeitsrede vorbereiten ( Vorschläge hier Bsp. Hochzeitsrede )

Hochzeit

Checkliste: Das solltet ihr 2 Monate vor der Hochzeit planen

  • Endgültige Gästeliste erstellen und Sitzordnung festlegen (Gästeanzahl auch der Gastronomie mitteilen!)
  • Kirchenheft gestalten und drucken lassen
  • Briefbox für die Glückwunschkarten besorgen
  • Evtl. Angebot für Hochzeitswetterversicherung einholen
  • Evtl. Photo Booth Accessoires kaufen
  • Evtl. Morgengabe besorgen
  • Evtl. Freudentränentaschentücher besorgen
  • Evtl. Zubehör für die Candybar kaufen
  • Evtl. Gästebuch kaufen (oder von den Trauzeugen kaufen lassen)
  • Evtl. Übernachtungsmöglichkeit für die Nacht vor der Hochzeit organisieren (laut Brauch schlafen Braut & Bräutigam in der Nacht vor der Hochzeit getrennt voneinander)

Checkliste für die Hochzeit 1 Monat vorher:

  • Hochzeitskleidung anprobieren und gegebenenfalls ändern lassen
  • Ringe gravieren lassen und evtl. Ringkissen und Hochzeitskerze besorgen
  • Maniküre und Auswahl der Hochzeitsnägel
  • Vorbereitungen für die Hochzeitsreise ausführen (Packliste erstellen, Reise-Apotheke auffüllen, jemanden mit Blumengießen oder Haustierbetreuung beauftragen, etc.)
  • Menükarten und Tischkarten gestalten und drucken lassen
  • Genaue Absprache über Trauung, Hochzeitsfest und Ablauf mit den beteiligten Personen (Trauzeugen, Brautjungfern, Zeremonienmeister, etc…)
  • Polterabend und Junggesellen-/Junggesellinnenabschied feiern
  • Friseurtermin (z.B.  Schnittlounge Fulda ) für den Bräutigam ausmachen (für ca. 1 Woche vor der Hochzeit)

Checkliste für die Wedding für die Woche davor:

  • „Notfall-Set“ für das Brautpaar zusammenstellen
  • Gästeliste noch einmal überprüfen und letzte Änderungen der Location mitteilen
  • Genauen Ablaufplan an alle Dienstleister versenden und alle Termine noch einmal bestätigen lassen
  • Evtl. Generalprobe in der Kirche
  • Evtl. Wegweiser gestalten, ausdrucken und an Helfer abgeben

Checkliste für 1-2 Tage vor der Hochzeit:

  • Ablauf noch einmal durchgehen
  • Alles bereitlegen (Hochzeitskleidung geschützt aufbewahren!)
  • Anstecken der Trauringe üben
  • Den Kuss üben (wie lange und wie oft wird geküsst?)
  • Für die Flitterwochen packen
  • Aufbau und Dekoration der Location überwachen
  • Weg von der Kirche bis zur Location vorsichtshalber noch einmal abfahren (Baustellen?)
  • Maniküre, Pediküre, Augenbrauen zupfen, Beine rasieren, etc.
  • Durchatmen!
  • Nochmals Durchatmen!! Und sich endlich freuen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.